Vortrag in München am 25. April

Als Ziel für Abenteuerreisen wird Israel bei uns noch immer unterschätzt. In Kürze werde ich bei Globetrotter München von meiner 1000-Kilometer-Wanderung erzählen, viele Bilder zeigen und ein paar Passagen aus meinem Buch lesen. Ein Schwerpunkt liegt auf dem 400 Kilometer langen Abschnitt durch die Negev-Wüste. Ich beantworte alle Fragen rund um Reisen in Israel. Termin: 25. April, 20.30 Uhr, in der Globetrotter-Filiale München. Mehr Informationen und Karten im Vorverkauf gibt’s hier.

Dritte Auflage des INT-Wanderführers

Es gibt derzeit nur einen englischen Wanderführer für den Israel National Trail. Und der enthält die einzigen verfügbaren englischen Landkarten. Deshalb ist das „rote Buch“ für ausländische Wanderer wohl alternativlos – trotz seines hohen Preises und einiger Schwächen. Fünf Jahre nach der zweiten ist nun die dritte Auflage erschienen. (more…)

Neues Trail-Video: Walking with Angels


An einem verregneten Nachmittag in einer einsamen Wandererunterkunft in Ramot Naftali bekam ich überraschend Besuch: Lynne war ein Filmemacher aus Pennsylvania und wanderte den Israel National Trail in umgekehrter Richtung – von Norden nach Süden. Er war schon durch ganz Amerika gelaufen, hatte den Appalachian Trail, den Pacific Crest Trail und den Continental Divide Trail geschafft, jeder von ihnen mehrere Tausend Kilometer lang. Aber das war viele Jahr her. Jetzt war Lynne sechzig und hatte Rücken. Er fragte sich, ob er den Israel-Trail überhaupt noch schaffen würde. (more…)